Zur Startseite von Gastroart Berlin

Speisetransport - Blancotherm CNS gekühlt - Blanco - Blancotherm BLT 1220 EUK - Nettopreis: 4.449,00 €

Bezahlen mit Paypal
Infohotline Mo-Fr 9-17 Uhr +49 30 70 177 229     
<< zurück

Blancotherm BLT 1220 EUK - 572 863

Blancotherm BLT 1220 EUK von Blanco
Netto: 4.449,00
Fracht: 1,00 €
Menge

Summe: 4.449,00
zzgl. 19% MWSt. = 5.294,31
(Art.-Nr.: 024.04.002)
Hersteller/Großhändler Blanco
Logo des Herstellers Blanco

LBH 540 x 845 x 1775 mm
Der Speisentransportbehälter besteht aus CNS 18-10, Werkstoff-Nr. 1.4301. Die Oberfläche ist mikroliert.
Behälter und Flügeltür sind doppelwandig und mit FCKW-freiem PUR-Schaum temperaturisolierend ausgeschäumt. Der Behälter ist fahrbar mittels rostfreien Kunststoffrollen gemäß DIN 18867, Teil 8 (2 Bock- und 2 Lenkrollen mit Feststeller, Rollendurchmesser 125 mm).
Die stabile Bodenkonstruktion aus Kunststoff mit integriertem, umlaufendem Stoßschutz schützt Gerät und Mobiliar vor Beschädigung.
Die geschlossene Abdeckung des BLT 1220 EUK ist mit Stapelnoppen versehen, die die Stapelfähigkeit mit BLANCOTHERM-Behältern aus Kunststoff ermöglichen.
Boden, Rück- und Seitenwände sind fugenlos verschweißt mit Kantradien R3 (Hygieneausführung H1). Die Seitenwände sind mit 20 Paar tiefgezogenen Auflagesicken im Abstand von 57,5 mm zur Aufnahme von Gastronorm-Behältern der Größe GN 1-1 oder deren Unterteilung versehen. An der Rückwand des Innenkorpus befinden sich - ebenfalls im Abstand von 57,5 mm - Prägungen, die auch bei Bestückung mit GN-Behältern ein Zirkulieren der Kaltluft und somit eine gleichmäßige Temperatur im Behälterinnenraum unterstützen.
Innenkorpus mit Außenkorpus frontseitig wasserdicht verschweißt.
An der Geräterückseite befindet sich der Spiralkabelanschluss mit Spiralkabel und Blindstecker-buchse.
Tür
Der Behälter ist frontseitig mit einer um 150° schwenkbaren, bei Bedarf abnehmbaren Flügeltür ausgestattet. Die Tür ist doppelwandig ausgeführt und mit FCKW-freiem PUR-Schaum temperaturisolierend ausgeschäumt.
Die Türinnenseite ist aus lebensmittelhygienisch unbedenklichem Polystyrol ausgeführt.
Das entnehmbare Luftleitblech aus CNS wird an der Türinnenseite eingehängt und sorgt für eine gleichmäßige horizontale und vertikale Verteilung der Kaltluft im Behälterinnenraum. Die Ausbrüche für die Luftansaug- und Luftausblasöffnung im unteren Drittel des Luftleitblechs sind mit je einem umlaufenden Dichtungsrahmen aus lebensmittelhygienisch unbedenklichem EPDM versehen.
Zusätzlich verfügt die Tür über einen umlaufenden herausnehmbaren Türdichtungsrahmen aus lebensmittelhygienisch unbedenklichem Silikon zur Minimierung von Kälteverlusten.
Der eingeschäumte Türkontaktschalter sorgt dafür, dass die Kühlung beim Öffnen der Tür abschaltet – dadurch werden ein Vereisen des Verdampfers und unnötiger Energieverlust vermieden.
Die Tür ist außen mit einer robusten Spannverschluss-leiste aus CNS versehen.
Die Tür ist frontseitig mit einem CNS-Sicherheits-Schiebegriff mit seitlichen Stoßschutzelementen aus Kunststoff (Polyamid) ausgestattet. Der ergonomische Schiebegriff (Griffdurchmesser 32 mm) bietet zusätzliche Schutzfunktion.
Aktive Umluftkühlung
Die Kältemaschine befindet sich geschützt durch das Maschinengehäuse unterhalb des Korpus und oberhalb der Bodenplatte.
Die Luftansaugung der Kältemaschine erfolgt seitlich und ist durch eine Revisionsblende mit Labyrinthführung vor Schmutzeintritt und Spritzwasser geschützt. Die Revisionsblende kann zu Reinigungszwecken leicht abgenommen werden.
Vor der Kältemaschine befinden sich der Lamellen-verdampfer und das Umluftgebläse, welches die Kaltluft aus dem Verdampfer über das in der Tür integrierte Luftleitblech gleichmäßig im Behälterinnenraum verteilt. Luftausblas- und Luftansaugöffnung sind durch ein zu Reinigungszwecken abnehmbares Schutzgitter geschützt. Am Schutzgitter ist rückseitig ein Kantprofil angebracht, das das Eindringen von Verunreinigungen erschwert.
Die aktive Umluftkühlung ist geeignet zum Kalthalten von Speisen mit einer aus Hygienegründen geforderten maximalen Temperatur von und2°C bis und15°C. Die Temperatur ist durch einen digitalen Regler mit integriertem Ein-- Ausschalter gradgenau regelbar. Der digitale Temperaturregler ist benutzerfreundlich im Korpusdach integriert.
Bodenkonstruktion
Stabile, geschlossene Bodenkonstruktion aus massivem Kunststoff mit integriertem, umlaufendem Stoßschutz. An der Unterseite sind Profile aus CNS zur Aufnahme der Tauwasserauffangschale (GN 1-3-40) angebracht.
Alle Verschleißteile (wie z.B. Rollen, Schiebegriff, Verschlüsse etc.) sind im Servicefall einfach austauschbar.
Werkstoff: Chromnickelstahl 18-10, Kunststoff
Isoliermaterial: PUR-Schaum - FCKW-frei
Gewicht: 120 kg
Kapazität: max. 5x GN 1-1-200 oder 20x GN 1-1-55
Sicken: 20 Paar tiefgezogene Auflagesicken, Sickenabstand 57,5 mm
Temperaturbereich: von und2°C bis und15°C gradgenau regelbar bei einer Umgebungstemperatur von und32°C
Kältemittel: R134a
Kälteleistung: 0,37kW bei t0= -10°C und tu= und32°C
Anschlusswert: 220-240V AC- 50Hz- 0,3kW
Emissionen: Der arbeitsplatzbezogene Schallpegel des Geräts ist kleiner als 70 dB(A)
aktive Umluftkühlung
wasserdichter Innenkorpus in Hygieneausführung H1, Kantradien R3
Türkontaktschalter
Schutzart IP X4 (Schutz gegen Spritzwasser)
FCKW-frei
geeignet für Energie-Optimierungsanlagen